WWF-Läufe

Die WWF-Läufe bieten eine einfache und effektive Möglichkeit, sich für Umweltprojekte einzusetzen. Sie verbinden Umweltthemen mit Bewegung und ermöglichen ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis für Gross und Klein. Laufen Sie mit?

Erhalten Sie regelmässig Informationen zu unseren aktuellen Schulangeboten und melden Sie sich für den Schulnewsletter an.

Hinweis Coronavirus

Der WWF hat ein Schutzkonzept für die Durchführung von Schulangeboten erarbeitet und wird dieses laufend an die Empfehlungen des BAG anpassen. Dazu gibt es entsprechende Verhaltensempfehlungen für WWF-Erlebnisbesuche und WWF-Läufe


Am offiziellen WWF-Lauf teilnehmen

Im Schuljahr 2021/2022 laufen wir gemeinsam für den Jaguar und den Regenwald. Das sind die nächsten Läufe:


Eigenen WWF-Lauf durchführen

Passen Ihnen das Datum, der Ort oder das Thema nicht? Dann helfen wir Ihnen gerne einen WWF-Lauf in Ihrer Schule zu organisieren.

Oder Sie starten als Privatperson eine eigene Aktion auf Pandanation.


So funktionieren die WWF-Läufe

  • Der WWF führt jedes Jahr WWF-Läufe zum Schutz von bedrohten Tier- oder Pflanzenarten durch. Der Erlös fliesst Projekten zu, mit denen der WWF Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume schützt.
  • Als Läufer*in sucht man sich bei Verwandten, Bekannten, Nachbarn oder zum Beispiel auch Firmen oder Vereinen möglichst viele Sponsor*innen, die pro Runde oder pauschal einen Betrag zusichern. Am Lauf selbst hat man eine Stunde Zeit, möglichst weit zu laufen und damit Geld für das jeweilige Projekt zu sammeln.
  • Die Rechnung ist einfach: Wenn der Läufer oder die Läuferin zum Beispiel 10 Franken pro Runde zugesichert bekommt und 10 Runden läuft, ergibt dies 100 Franken für die Umwelt.  
  • Alle können mitmachen: Ob sportlich oder lieber gemütlich unterwegs spielt keine Rolle.
  • Man kann den Lauf jederzeit unterbrechen und im Schritttempo weitergehen. 

Spenden sammeln

  • Bei der klassischen Variante wird eine Sponsorenliste genutzt, in die sich die Sponsorinnen und Sponsoren von Hand eintragen.
  • Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Online-Plattform www.pandanation.ch für die Lauf-Anmeldung zu nutzen und den Lauf so papierlos und noch unkomplizierter vorzubereiten. Mit wenigen Klicks erstellen Sie sich ein eigenes Profil oder ein Profil für das ganze Team oder die ganze Schulklasse (mind. 5 Personen). Danach können Sie ganz einfach per Link eine Einladung zum Spenden an Ihre Freunde, Verwandte und Bekannten senden. Diese tätigen ihre Spende dann direkt per Kreditkarte, Paypal oder E-Banking. Das manuelle Eintragen auf der Sponsorenliste sowie das Einziehen der Spendenbeträge entfällt. 
  • Es ist auch eine Kombination der beiden Varianten möglich. Den Sponsorinnen und Sponsoren wird nach dem Lauf der Link zur Pandanation-Aktion geschickt und sie können die Beträge, die durch die Anzahl gelaufener Runden zustande gekommen sind, bequem auf Ihre Pandanation-Aktion einzahlen.

Verpflegung

  • Eine Zwischenverpflegung steht während des Laufs kostenlos bereit.
  • Alle bringen der Umwelt zuliebe ihre eigene Trinkflasche mit. Diese kann an unserem Verpflegungsstand vor Ort mit Wasser aufgefüllt werden.

Wetterabhängigkeit

  • Der Lauf findet bei jeder Witterung ausser bei Sturm statt.
  • Über eine allfällige Absage würden wir Sie selbstverständlich informieren. 

Sanität und Versicherung

  • Die medizinische Erstversorgung ist gewährleistet.
  • Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. 

Anerkennung

  • Für Schulklassen: Jede Schüler*in erhält vom WWF ein kleines Geschenk und eine Urkunde über das erreichte Ergebnis. 
  • Jedes Läuferteam und jede*r Einzelläufer*in erhält eine Urkunde über das erreichte Ergebnis. 

Ablauf Rechnungsversand

  • Ein paar Tage nach dem Lauf erhält jedes Team/Schulklasse und jede*r Einzelläufer*in die Sponsorenliste zurück. Ebenfalls erhalten Sie das Laufergebnis sowie genügend Einzahlungsscheine, welche Sie an die Sponsoren*innen weiterreichen können.
  • Die Läufer*innen können das Geld entweder selber einholen und den Gesamtbetrag überweisen. Oder die Sponsoren*innen zahlen mittels Einzahlungsschein individuell den zugesicherten Betrag ein. 
  • Wenn Sie sich über www.pandanation.ch angemeldet haben, entfällt das ganze Rechnungsstellungs-Prozedere. 

Auskunft

Angelika Koprio
Koordinatorin WWF-Läufe Bern, Solothurn, Oberwallis

angelika.koprio[at]wwf.ch 
031 310 40 92


So funktioniert ein WWF-Lauf

WWF-Lauf in Biel 2019

SWICA und WWF – eine Partnerschaft für einen gesunden Planeten

Die SWICA Gesundheitsorganisation und der WWF setzen sich im Rahmen ihrer Partnerschaft gemeinsam für einen gesunden Planeten ein. Unter anderem unterstützt die SWICA die schweizweiten WWF-Läufe.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print