WWF-Lauf

Laufen für eine einheimische bedrohte Tierart

Der WWF Oberwallis führt einmal jährlich einen Lauf durch, um Gelder für Schutzprojekte für einheimische bedrohte Tierarten zu sammeln. Teilnehmen können Schulklassen der Primarschulen im Oberwallis. Die Läufe eigenen sich gut, um gleichzeitig mehrere Themen zu verknüpfen: Der Lauf ist für die Kinder ein aussergewöhnliches sportliches Erlebnis mit Musik, Verpflegung und Zuschauern. Dadurch wird die Freude an der Bewegung vermittelt. Gleichzeitig sammeln die Kinder für eine einheimische Tierart. Mit einem vorangehenden Schulbesuch wird Wissen über das Tier im Unterricht vermittelt. Der WWF will damit die Begeisterung für die Umwelt und das Tierreich weitergeben und den Kindern direkt Gelegenheit bieten, sich durch den Lauf für die Umwelt einzusetzen.  

Das Prinzip des Laufs

Die Läuferinnen und Läufer suchen vor dem Lauf möglichst viele Gönnerinnen und Gönner unter Freunden, Verwandten, Nachbarinnen, usw., die ihnen für jede gelaufene Runde einen bestimmten Geldbetrag zusagen. Sie vermerken ihre Gönner/innen und die zugesicherten Kilometer- oder Pauschalbeiträge - auf der Sponsorenliste.

Gelaufen wird jeweils für eine bestimmte Tierart. Der Rundenkurs ist während einer Stunde geöffnet, wobei jede/r Teilnehmer/in versucht, möglichst viele Runden zu laufen. Man darf Pause machen und sich kurz verpflegen oder den Lauf frühzeitig beenden. Je länger die zurückgelegte Strecke, desto mehr Geld kann für Projekte zum Schutz der Tierart zu Gute kommen. 

Am WWF-Lauf können Schulklassen aus dem ganzen Oberwallis teilnehmen. Die Anreise liegt in der Verantwortung und Organisation der einzelnen Klassen.

Mit einer Teilnahme am WWF-Lauf profitieren Sie und Ihre Klasse von einem kostenlosen WWF-Schulbesuch.

Praktische Informationen

Teilnahme

Am WWF-Lauf können Schulklassen der Primarschulstufe aus dem ganzen Oberwallis teilnehmen. Empfohlen ab 3. Klasse.

Durchführung

Der Lauf findet bei jeder Witterung statt.

Eltern und ZuschauerInnen...

...sind herzlich willkommen. Feuern Sie die Kinder vom Rand aus an. Wir bieten Kaffee und Kuchen für die ZuschauerInnen an.

Sponsorenlisten

Nach der Anmeldung durch den oder die KlassenlehrerIn erhalten alle Kinder eine Sponsorenliste, in der die Gönnerinnen und Gönner eingetragen werden.

Resultate/Sponsorengelder

Die gelaufene Strecke wird den Läuferinnen und Läufern schriftlich mitgeteilt. Gleichzeitig erhalten sie ihre Sponsorenlisten zurück, um die zugesicherten Sponsorenbeiträge einziehen zu können. Der Gesamtbetrag wird der Klasse in Rechnung gestellt.

Verpflegung

Erfrischungsgetränke und eine kleine Verpflegung stehen bereit.

Schulbesuch

Alle am WWF-Lauf teilnehmenden Klassen haben Anspruch auf einen kostenlosen Schulbesuch zum Thema Bartgeier.

Für weitere Informationen

Angela Escher

Geschäftsführerin WWF Oberwallis

Tel: +41 79 178 95 79
angela.eschernoSpam@wwf.noSpamch 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print